Urban Exploration Chemnitz Haus Einheit

Urban Exploration Chemnitz Haus Einheit

Urban Exploration Chemnitz Haus Einheit Das Urban Exploration Chemnitz Haus Einheit besteht aus zwei Gebäudeteilen und einem hinterem Festsaal und wurde 1904 von der Chemnitzer SPD und den Gewerkschaften erworben. Sie bauten das 1886 errichtete Haus mit der beliebten Gaststätte „Kolosseum“ zum Volkshaus und zu ihrem Hauptsitz aus.   Das …

Weiter lesen…

Ghost Hotel Schwerin

Ghost Hotel Schwerin

Ghost Hotel Schwerin Bekannt ist, dass diese Ruine zu DDR-Zeiten eine grandiose Unterkunft für den DDR Spitzensport war. Die Kader-Elite durfte hier wohnen und entspannt trainieren. Leider konnte oder wollte mir die Touristinformation Schwerin keine Auskünfte zur Immobilienhistorie des Ghost Hotel Schwerin geben. Vielen Dank an Anne Mölkner für die …

Weiter lesen…

Olympisches Dorf Berlin Elstal 1936

Olympisches Dorf Berlin Elstal

Olympisches Dorf Berlin In unmittelbarer Nähe von Berlin in Elstal befindet sich im Havelland das historische Olympisches Dorf Berlin der XI. Olympischen Sommerspiele 1936. Hier zu sehen die marode und Einsturz gefährdete Schwimmhalle – Blick vom 3 – Meter Brett. Das Olympische Dorf wurde von Werner und Walter March geplant …

Weiter lesen…

„Kraft durch Freude“ Seebad Prora Rügen – KdF

"Kraft durch Freude" Seebad Prora Rügen - KdF

„Kraft durch Freude“ Seebad Prora Rügen – Galerie „Die Idee des Seebades ist vom Führer selbst. Da der deutsche Arbeiter sich in den vorhandenen Bädern nicht vollständig wohl fühlt, soll hier ein neues Riesenbad mit 20.000 Betten errichtet werden. Diese Anlage müsse das Schönste werden was man sich denken könne, …

Weiter lesen…

Heilstätte Albrechtshaus

Heilstätte Albrechtshaus

Heilstätte Albrechtshaus im Harz Das Albrechtshaus ist eine ehemalige Lungenheilstätte im Selketal unterhalb von Stiege (Harz), die ab 1894 durch die Landesversicherungsanstalt Braunschweig geplant und errichtet worden war. Am 19. Juni 1897 wurde das Albrechtshaus als Lungenheilstätte für zunächst 40 männliche Patienten seiner Bestimmung übergeben. Prinz Prinzregent Albrecht gab dem …

Weiter lesen…

Schloss Helmsdorf

Schloss

Schloss Helmsdorf – Romantischer Lost Place im Harz Schloss Hermsdorf ist eine der anmutigst gelegenen Besitzungen des ein­stigen Mansfelder Seekreises. Auf einer Terrasse erhebt sich der stattliche, durch den als Säulenhalle ausgebildeten Mittelrisalit mit zweiseitiger Freitreppe betonte klassizistische Bau. Helmsdorf steckte noch voller Erinnerungen an die Kerssenbrock’sche Zeit. Natürlich vor …

Weiter lesen…

Kristallpalast

Kristallpalast

Kristallpalast Magdeburg Das Etablissement mit großem Garten öffnete bereits Ende des 19. Jahrhunderts, damals noch außerhalb der Stadtgrenzen. Obwohl das Magdeburger Kabarett „Die Kugelblitze“ den Kristallpalast seit den 1970er-Jahren als feste Spielstätte nutzte, musste er 1986 baupolizeilich gesperrt werden. Der Kristallpalast war ein großer Konzert- und Ballsaal in Magdeburg. Das …

Weiter lesen…

Hyparschale Lost Place Magdeburg

Hyparschale Magdeburg

Hyparschale Magdeburg Die Hyparschale ist eine Mehrzweckhalle, die 1969 nach den Plänen des Bauingenieurs Ulrich Müther errichtet wurde. Sie befindet sich im Magdeburger Stadtpark Rotehorn. Das Gebäude steht seit 1990 unter Denkmalschutz. Heute ist die Hyperschale ein Lost Place. Die Stahlbetondecke der Hyparschale ist selbsttragend, besteht aus vier hyperbolischen Paraboloiden …

Weiter lesen…

Börde Brauerei

Börde Brauerei Magdeburg

Börde Brauerei Magdeburg Das Sudhaus der Börde Brauerei entstand 1936 nach Plänen des Frankfurter Architekten Karl Weinrich. Die Brauerei selbst ist wesentlich älter und schon 1823 von August Lebrecht Bodenstein gegründet worden. Die Börde Brauerei war eine Bierbrauerei in Magdeburg. Der Unternehmenssitz war bis zur Schließung 1994  im Stadtteil Alte …

Weiter lesen…

Stadtbad Leipzig

Stadtbad Leipzig

Stadtbad Leipzig mit Männerhalle, Saunabereich und Ruhezone Das Stadtbad Leipzig wurde 1916 nach dreijähriger Bauzeit eröffnet. Es bot aufregende Attraktionen wie ein Wellenbad oder die Orientalische Sauna und lud zum Ausruhen und Wohlfühlen ein. Das Stadtbad Leipzig ist ein 88 Jahre lang als Hallenbad genutztes Gebäude in der Nordvorstadt von …

Weiter lesen…

Solbad Wittekind in Halle Saale

Solbad Wittekind

Solbad Wittekind – Art Deco in Halle. Das Solbad Wittekind wurde 1923 bis 1925 im Stil des Art Deco erbaut. Architekt war Stadtbaurat Wilhelm Jost. Im Erdgeschoss des symetrisch angelgeten halbkreisförmigen Baus befinden sich Reinigungs- und medizinische Bäder und im Obergeschoss zwei Wohnungen. Hier zu sehen das Portal des spätbarocken …

Weiter lesen…

Meisterbräu Brauerei Halle

Meisterbräu Brauerei Halle - Freyberg Brauerei

Meisterbräu Brauerei Halle Eines der imposantesten Bauwerke inHalle ist (neben den Papierfabriken, der Böllberger Mühle und dem bereits sanierten und umfunktionierten Elektrizitätswerk) das Ensemble der ehemaligen Freyberg-Brauerei oder Meisterbräu Brauerei Halle. Das Unternehmen galt Mitte der dreißiger Jahre als größte Privatbrauerei Deutschlands, in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts besaß es als …

Weiter lesen…

Kulturstadthaus

Kulturstadthaus

Kulturstadthaus und ehemaliger Herrenausstatter auf dem Marktplatz in Halle. Das Kaufhaus wird gegenwärtig saniert. Ehemaliges Konfektionshaus Weiss. Spezialgeschäft für Herren- und Knabenmode mit Jugendstilfassade und 4000 qm Verkaufsfläche. Errichtet 1908 vom Architekturbüro Giese. Viergeschossiger Stahlbetonskelettbau mit imposantem Lichthof und eleganten Stahltreppen. Beachten Sie das Copyright!

Kaltmangel in Halle

Kaltmangel in Halle

Die letze Kaltmangel in Halle befindet sich im historischen Thaerviertel in Halle. Ist noch voll funktionsfähig und wird von den Anwohnern genutzt. Das gesamte Viertel steht unter Denkmalschutz. Deshalb ist der Kaltmangel ein Abriss erspart geblieben. Beachten Sie das Copyright!

Großgarage SÜD Halle

Großgarage SÜD Halle

Großgarage SÜD Halle in der Pfännerhöhe Die Großgarage Süd in Halle wurde nach amerikanischem Vorbild 1927 / 29 errichtet und zählt heute zu den ältesten Parkhäusern Deutschlands. Bis vor der Sanierung war es fast unverändert. Bauherr warTutenberg, der auch die Geschäftsidee einer Aufzugsgarage hatte. Die Garage bot Platz für 150 …

Weiter lesen…

Genscher-Haus saniert. Wiedereröffnung

Genscher Geburtshaus

Genscher-Haus Genscher-Haus Halle – Reideburg: Es ist das Geburtshaus eines der berühmtesten Söhne der Stadt Halle. Er war Wegbereiter der deutschen Einheit und auch mitverantwortlich für die Rettung der historischen Bausubstanz seiner Heimatstadt. Nun ist das Genscherhaus saniert. Der Innenausbau läuft auf Hochtouren. Im September soll hier die Bildungs- und …

Weiter lesen…

Genscher Geburtshaus

Genscher Geburtshaus

Geburtshaus von Hans-Dietrich Genscher Genscher Geburtshaus Halle – Reideburg Halle-Reideburg: Es ist das Geburtshaus eines der berühmtesten Söhne der Stadt Halle. Er war Wegbereiter der deutschen Einheit und auch mitverantwortlich für die Rettung der historischen Bausubstanz seiner Heimatstadt. Das Geburtshaus von Hans-Dietrich Genscher ist sichtlich marode und vom Verfall bedroht. Jetzt …

Weiter lesen…

Die Fäuste

Die Fäuste

Die FÄUSTE Längst abgerissen. – Das Monument der Arbeiterklasse. Fotografiert mit Kiev 88 im Mittelformat. Jahrelang waren sie das Symbol der Arbeiterklasse in Halle. Die geballten Fäuste auf dem Thälmannplatz / Riebeckplatz. Hier ein Bild des Monuments aus dem Archiv. Unmittelbar vor dem Abriss im Jahr 2003. Die Aufnahme wurde …

Weiter lesen…

Lost Places Chemnitz

Urban Exploration Chemnitz – Bahnkraftwerk Hilbersdorf

Lost Places Chemnitz – Urban Exploration – Marodes.de Lost Places Chemnitz nimmt Sie mit auf einen Stadtrundgang der ganz anderen Art und entführt Sie zu den sonst verschwiegenen Sehenswürdigkeiten der Stadt – zu den LOST PLACES, jenen Gebäuden, die über Jahre hinweg mit ihrer Architektur das Stadtbild prägten, einmal tägliche …

Weiter lesen…