Lost Places Bücher Bildband

Lost Places Bücher Bildband – Deutsch / English

Lost Places Bücher hier versandkostenfrei bestellen.

NEU: Urban Explorer. Lost Places in Sachsen-Anhalt

Urban Explorer Lost Places in Sachsen-Anhalt

Urban Explorer Lost Places in Sachsen-Anhalt

Urban Explorer. Lost Places in Sachsen-Anhalt

Verfallene Wohnhäuser, brachliegende Industrieruinen und stillgelegte Fabriken, überwucherte Kurkliniken und Heilstätten, alte Schlösser: Das sind seit Jahren die Objekte der fotografischen Begierde von Marc Mielzarjewicz. In diesem neuen und handlichen Format finden sich nun seine Neuentdeckungen verlorener Orte in Sachsen-Anhalt und einige seiner Lost-Places-Favoriten aus den bisherigen Veröffentlichungen vereint, deren Geschichte und einstige Nutzung Sabine Ullrich und Erik Neumann in kurzen Porträts nachzeichnen.

Dilapidated apartment buildings, disused industrial ruins and abandoned factories, overgrown health facilities and sanatoria, old palaces: For years, these places have been the object of photographer Marc Mielzarjewicz’s fascination. His new discoveries of lost places in Saxony-Anhalt and some of his favorites from previous publications have now been brought together in this new, handy format; in brief portraits, Sabine Ullrich and Erik Neumann have retraced these places’ histories and erstwhile functions.

Marc Mielzarjewicz
Urban Explorer
Lost Places in Sachsen-Anhalt
Mit Texten von Sabine Ulrich und Erik Neumann
deutsch/englisch

320 S., Br., 140 × 220 mm, s/w-Abb.
ISBN 978-3-95462-734-9

Erschienen: Januar 2017

Lost Places Beelitz Heilstätten

Lost Places Bücher: Lost Places Beelitz Heilstätten hier versandkostenfrei bestellen.

Lost Places Beelitz Heilstätten

Lost Places Beelitz Heilstätten hier versandkostenfrei bestellen

Erneut begibt sich Marc Mielzarjewicz auf die Spur verlassener und verfallener Gebäude. Diesmal gerät der »verlorene Ort« Beelitz-Heilstätten in seinen Fokus. Die zwischen 1898 und 1930 errichteten Arbeiter- Lungenheilstätten mit 60 Gebäuden bilden eine der größten Krankenhausanlagen im Berliner Umland. Zur Zeit seiner Erbauung ein hochmoderner Komplex ist dieser Ort heute noch immer ein gesamtarchitektonisches Denkmal, doch längst nicht vor Verfall geschützt. »Lost Places Beelitz-Heilstätten« konzentriert sich nicht nur auf die Totalen der Hallen, Gänge und Flure, sondern entdeckt, wie schon in den Bänden zuvor, die reizvollen Details, die durch das fotografische Spiel mit Licht, Schatten und Formen und den archäologischen Blick zu einem ästhetischen Gesamtgenuss werden.

Lost Places Leipzig

Lost Places Bücher: Lost Places Leipzig - Verborgene Welten hier versandkostenfrei bestellen.

Lost Places Leipzig

Lost Places Leipzig – Verborgene Welten hier versandkostenfrei bestellen.

Der Bildband entführt in das Reich der Leipziger Ruinenwelten, an Orte, die sich heute schon fast mystisch dem Auge des Betrachters entziehen – in verborgene Welten. Mit dem Beginn der Industrialisierung haben diese Bauten maßgeblich das Stadtbild mit ihrer wunderschönen und raumgreifenden Architektur geprägt, heute warten sie auf Investoren, befinden sich im Umbau oder fristen als Spekulationsobjekt ihr Dasein. Von Marc Mielzarjewicz in ästhetischem Schwarz-Weiß eingefangen und durch eine wirkungsvolle Lichtregie zu neuem, düsterem Leben erweckt, offenbaren sie ihre einstige Schönheit, die ihnen selbst der Verfall nicht zu nehmen vermag.

Lost Places Harz

Lost Places Bücher: Lost Places Harz hier versandkostenfrei bestellen

Lost Places Harz

Lost Places Harz hier versandkostenfrei bestellen

Erneut begibt sich Marc Mielzarjewicz auf die Spur verlassener und verfallener Gebäude, diesmal quer durch den Harz jenseits der Touristenströme. Heilstätten, Sanatorien, Industrieanlagen, verfallene Schlösser und Bahnhöfe, Eisenhütten und Ferienheime geraten dabei in seinen unverwechselbaren Fokus. Wie schon in den Bänden zuvor entdeckt der Fotograf die reizvollen Details fernab der Totale. Sein einzigartiges Spiel mit Licht, Schatten und Formen sowie sein archäologischer Blick machen auch diesen fünften Band zu einem außergewöhnlichen Betrachtungserlebnis. In prägnanten Texten stellt Sabine Ullrich die fotografierten Objekte vor.

Lost Places Halle

Lost Places Bücher: Lost Places Halle - Schönheit des Verfalls hier versandkostenfrei bestellen

Lost Places Halle

Lost Places Halle – Schönheit des Verfalls hier versandkostenfrei bestellen.

Diese fotokünstlerische Bestandsaufnahme stillgelegter Industrieruinen und maroder Baudenkmäler fasziniert aufgrund eines fast archäologischen Blicks auf die sichtbaren Überreste vergangener Bau- und Industriekultur und konserviert so die architektonische Schönheit, die sich im Verfall offenbart. Der Verzicht auf künstliches Licht und die Reduzierung auf Schwarz-Weiß-Technik unterstreichen den grafischen Charakter der Fotografien und lenken die Betrachtung auf das Wesentliche.

Lost Places Magdeburg

Lost Places Bücher: Lost Places Magdeburg - Spuren der Zeit hier versandkostenfrei bestellen.

Lost Places Magdeburg

Lost Places Magdeburg – Spuren der Zeit – hier versandkostenfrei bestellen.

Als ästhetischen Genuss des Morbiden fängt Marc Mielzarjewicz das architektonische Siechtum einst imposanter Bauwerke ein und dokumentiert – nach seinen bereits drei erschienenen Bänden Halle, Leipzig und Beelitz-Heilstätten – erneut den langsamen Abschied von Industrialisierungsbauten – dieses Mal in Magdeburg. Dabei spielt er in gewohnter Manier geschickt mit Licht, Schatten und Formen, was nicht erst seit diesem Band als Markenzeichen seiner Fotokunst bezeichnet werden darf. Da einige Gebäude bereits abgerissen sein dürften oder in absehbarer Zeit werden, kommt dem Bildband »Lost Places Magdeburg« wie schon seinen Vorgängern die Rolle des Zeitzeugen einer unwiderruflich verlorenen Vergangenheit zu – letztlich auch da, wo die Gebäude restauriert oder modernisiert wurden.

Lost Places Chemnitz – Urban Exploration

Lost Places Chemnitz

Lost Places Chemnitz

Lost Places Chemnitz German/English hier versandkostenfrei bestellen.

Durch die Bildband­Reihe »Lost Places« ist Marc Mielzarjewicz als Fotograf bekannt geworden. Die Presse ist sich einig: Seine fotografischen Zeugnisse verlorener Orte sind ein bedeutender Beitrag zur ostdeutschen Industrie­ und Architekturgeschichte.
Der neue Bildband ist den Lost Places Chemnitz gewidmet: Verfall allerorten auch hier, gekonnt eingefangen im charakteristischen Fokus und unverfälscht wiedergegeben in beeindruckenden Graustufen. Ergänzend dazu erzählt Sabine Ullrich die Geschichten der gezeigten Gebäude in kompakten, informativen Texten.

Lost Places Bücher hier bestellen.

Kommentare sind geschlossen