Urban Exploration Chemnitz – Technische Universität

Urban Exploration Chemnitz – Technische Universität

Urban Exploration Chemnitz – Technische Universität – In das im Stil der Reformarchitektur mit neoklassizistischen Details errichtete Schul- und Bürogebäude zog 1926 die Sächsische Höhere Fachschule für Wirkerei- und Stickerei-Industrie Chemnitz und Limbach ein.
2013 brannte der Dachstuhl.

Urban Exploration Chemnitz - Technische Universität

Urban Exploration Chemnitz – Technische Universität

In den 1950er-Jahren residierte dort die größte Textil- und Bekleidungsfachschule des Ministeriums für Leichtindustrie der DDR. Bis zu 700 Schüler bildete man hier gleichzeitig zu Ingenieuren, Meistern oder Technikern aus.

Die Philosophische und die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Technischen Universität Chemnitz nutzte noch bis in die 1990er-Jahre hinein vor allem die Hörsäle und weitere Gebäudeteile der früheren Schule. Auf dem Gelände war zudem ein Versuchsfeld „Stückgutfördertechnik“ der Fakultät für Maschinenbau und Verfahrenstechnik angelegt. Nach der Wende ging der Besitz an die Technische Universität Chemnitz über.

Kommentare sind geschlossen