Brikettfabrik Roßbach

Brikettfabrik Roßbach

Brikettfabrik Roßbach Die im Auftrag der Gewerkschaft „Gute Hoffnung“ 1911 errichtete Brikettfabrik Roßbach produzierte bis zu ihrer Stillegung 1968 rund 15 Millionen Tonnen Briketts. Danach erfolgte die Umrüstung zu einem Ketten- und Nagelwerk, das zwischen 1969 und 1989 produzierte. Der eindrucksvolle Gebäudekomplex steht unter Denkmalsschutz. Nach tragfähigen Nachnutzungskonzepten wird zur Zeit…

Weiter lesen…

Krankenhaus Meißen

Krankenhaus Meißen

Krankenhaus Meißen Am 18. November 1863 wurdewurde das „Arbeits- u. Versorgehaus“ eingeweiht und aus us der dort befindlichen Krankenstube für akut erkrankte Insassen des Versorgehauses entwickelte sich das Krankenhaus Meißen. Nach Umbau des Häuschens zum Krankenhaus um 1878, hatte der Arzt Dr. Körner, der die Leitung des Krankenhauses übernahm, durch Ordnung, Sauberkeit…

Weiter lesen…

Malzfabrik Gößnitz

Alte Malzfabrik Gößnitz

Malzfabrik Gößnitz Die Malzfabrik Gößnitz wurde 1889 von Viktor Grimm gegründet. Es entsteht ein Sud- und Siloturm, sowie ein Hauptgebäude mit Gährbecken und Verwaltung, der 2. Sudturm folgt wohl in den 20er Jahren im Stile der neuen Sachlichkeit. Seither prägen die Sudtürme den Anblick der Kleinstadt in Ostthüringen. 1953 geht…

Weiter lesen…

Magnesitwerk Aken – Urban Exploration

VEB Magnesitwerk Aken zur Herstellung feuerfester Ziegel.

Magnesitwerk Aken Das Magnesitwerk Aken wurde 1934 zunächst als als Hydronaliumwerk der IG-Farben gegründet. Der erste Leiter des VEB Magnesitwerk Aken hieß Karl Kettmann. Er verhinderte die Demontage 1946 und leitete den Wiederaufbau von 1947 bis 1951. Das Magnesitwerk in Aken bestand von 1947 bis 1990. Er gehörte zuletzt zum VEB Bandstahlkombinat…

Weiter lesen…

Krematorium Dessau

Altes Krematorium Dessau am Friedhof III

Altes Krematorium Dessau am Friedhof III Krematorium Dessau: In Dessau wurde nachdem der Feuerbestattungsverein gegründet worden war, ein Krematorium in der Heidestraße erbaut und am 18. Mai 1910 eingeweiht. Es zählte zur Zeit seiner Entstehung zu den modernsten Anlagen Europas. Grundsteinlegung war 1909. Architekt des Krematoriums war William Müller. Wegen…

Weiter lesen…

Havanna Club – verlassener Nightclub

Havanna Club - Verlassener Nachtclub, der dem Verfall preis gegeben ist und vom Meer zurück erobert wird.

Havanna Club – verlassener Nachtclub in der Hauptstadt von Kuba Havanna Club: Erkundet man die Küste im Nordwesten von Kubas Hauptstadt Havanna (Habana) findet man diesen wunderschönen Lost Place. Den Nachtclub, den ich passend Havanna Club nenne, wird Stück für Stück von den Gewalten des Meeres zurück erobert. Die Brandung peitscht…

Weiter lesen…

Urban Exploration Adressen

Urban Exploration Adressen finden

Urban Exploration Adressen von Lost Places Gerade wenn man mit diesem spannenden Hobby beginnt, ist das Finden von spannenden Urban Exploration Adressen das größte Hindernis. Hier erfahrt Ihr die Standorte der Lost Places. Das verschweigen der Adressen von Lost Places hat Gründe. Aus meiner Sicht vorgeschobene Gründe. Und die resultieren aus…

Weiter lesen…

Spinnerei Tannenberg

Spinnerei Tannenberg - Höffer Fabrik

Spinnerei Tannenberg – Höffer-Fabrik Die Spinnerei Tannenberg ließ Carl Ferdinand Höffer 1838/39 errichten. Im Zuge der weiteren Entwicklung kamen neue technologische Bearbeitungsstrecken hinzu. In diesem Zusammenhang stieg die Zahl der Beschäftigten von ursprünglich 45 auf ca. 300 an. Die Baumwollspinnerei hatte eine hervorragende Bedeutung für die Entwicklung der Region. In der…

Weiter lesen…

Luxushotel Harzburger Hof

Hotel Harzburger Hof

Luxushotel Harzburger Hof Der Harzburger Hof und das Kurhaus wurden 1874 eröffnet. Zu dieser Zeit hatte sich Neustadt, wie Bad Harzburg damals hieß, bereits den Ruf eines internationalen Luxusbades erworben. Zu verdanken hatte die Stadt dies der Solequelle am Fuße des Burgbergs. Ab Mitte des 19. Jahrhunderts, als sich die…

Weiter lesen…

Urban Explorer. Lost Places in Sachsen Anhalt (Neu)

Urban Explorer

Urban Explorer. Lost Places in Sachsen-Anhalt Urban Explorer – Verfallene Wohnhäuser, brachliegende Industrieruinen und stillgelegte Fabriken, überwucherte Kurkliniken und Heilstätten, alte Schlösser: Das sind seit Jahren die Objekte der fotografischen Begierde von Marc Mielzarjewicz. In diesem neuen und handlichen Format finden sich nun seine Neuentdeckungen verlorener Orte in Sachsen-Anhalt und…

Weiter lesen…

Aerial Photography Planetarium „Siegmund Jähn“ mit Urbex Copter

Lost Place Raumflug-Planetarium "Siegmund Jähn"

Aerial Photography vom Raumflug-Planetarium „Siegmund Jähn“ Luftbildaufnahmen vom Lost Place Raumflug-Planetarium „Siegmund Jähn“ in Halle. Das Raumflug-Planetarium „Sigmund Jähn“ auf der Peißnitzinsel in Halle (Saale) ist ein Mittelplanetarium mit 130 Sitzplätzen. Es befindet sich im Besitz der Stadt Halle, wo es am 10. November 1978 nach zweijähriger Bauphase eröffnet wurde. Benannt…

Weiter lesen…

Sophienheilstätte für Schwindsüchtige

Sophienheilstätte für Schwindsüchtige

Sophienheilstätte für Schwindsüchtige 1898 wurde mit Unterstützung der Großherzoglichen Familie in Weimar die damals vorbildliche Sophienheilstätte für Schwindsüchtige errichtet. Obwohl sehr viel kleiner als das Areal der Beelitz Heilstätten, ist diese verlassene Klinik ein wunderschöner Lost Place für Urban Exploration. Sie wurde in den 1930er Jahren unter ihrem Chefarzt Adolf Tegtmeier modernisiert. Dieser…

Weiter lesen…