Zuckerfabrik Halle – Neue Actien-Zucker-Raffinerie

Zuckerfabrik Halle

Zuckerfabrik Halle Zuckerfabrik Halle „Neue Actien-Zucker-Raffinerie“ in Halle Saale am Thüringer Bahnhof, abgerissen 2006. 1861/62 erbaute Zuckerraffinerie mit sechs Geschossen und einem Kellergeschoss. War lange Zeit Halles größter Industriebau und in seiner Hochzeit das zweitgrößte Raffineriegebäude in Deutschlad. Hier siedlet jetzt Dell an. Beachten Sie das Copyright! Die 1859 in…

Weiter lesen…

Stahlbau Straube & Reuter

Stahlbau Straube & Reuter

Die Stahlbaufirma Straube & Reuter wurde 1925 erbaut. Bekannt als VEB Maschinen- und Apparatebau und VEB Baumechanik Halle-Ost war sie ebenfalls die Dampf-Backofen- und Hallesche Misch- und Knetmaschinenfabrik.

Weiter lesen…

Solbad Wittekind in Halle Saale

Solbad Wittekind - Lost Places Halle

Solbad Wittekind – Art Deco in Halle. Das Solbad Wittekind wurde 1923 bis 1925 im Stil des Art Deco erbaut. Architekt war Stadtbaurat Wilhelm Jost. Im Erdgeschoss des symetrisch angelgeten halbkreisförmigen Baus befinden sich Reinigungs- und medizinische Bäder und im Obergeschoss zwei Wohnungen. Hier zu sehen das Portal des spätbarocken…

Weiter lesen…

Schokoladenfabrik Most in Halle

Schokoladenfabrik Most in Halle

Schokoladenfabrik Most Schokoladenfabrik MOST in Halle Saale. Bernhard Most erwirbt Ende 19. Jh. am Böllberger Weg in Halle ein Grundstück und beginnt dort die industrielle Produktion zur Herstellung von Schokoladenwaren. Bis zur Jahrhundertwende geht aus der „Dampf-Chocoladen- und Honigkuchenfabrik“ ein weit über den regionalen Raum hinaus bekanntes Unternehmen hervor. 1859…

Weiter lesen…

Schlachthof Halle (Saale) Lost Places

Schlachthof und Viehhof Halle

Schlachthof Halle Schlachthof und Viehhof in Halle Ost in unmittelbarer Nähe zur alten Berliner Brücke die 2006 abgerissen wurde. Der 1. Städtische Schlacht- und Viehhof wurde 1893 von Stadtbaurat Otto Carl Lohausen im Nordosten von Halle geplant. Der Schlachthof Halle  ist mit seinen imposanten Markt- und Schlachthallen den ausgedehnten Bahnhofsanlagen zugeordnet.…

Weiter lesen…

Kefersteinsche Papierfabrik Kröllwitz

Kefersteinsche Papierfabrik Kröllwitz

Kefersteinsche Papierfabrik Kröllwitz Aktuelle Fotografien von der Kefersteinsche Papierfabrik Kröllwitz in Halle (Papiermühle), mit großem Lumpenlager, Wohn- und Verwaltungshaus sowie Turbinenhaus (1882). Schon 1714 bis 1716 entstand am Saaleufer zu Kröllwitz eine Papiermühle, die unter dem Namen der Pächter- und späteren Besitzerfamilie Keferstein bekannt wurde. 1871 zur „Cröllwitzer Actien-Papier-Fabrik“ umgewandelt,…

Weiter lesen…

Meisterbräu Brauerei Halle

Meisterbräu Brauerei Halle - Freyberg Brauerei

Meisterbräu Brauerei Halle Eines der imposantesten Bauwerke inHalle ist (neben den Papierfabriken, der Böllberger Mühle und dem bereits sanierten und umfunktionierten Elektrizitätswerk) das Ensemble der ehemaligen Freyberg-Brauerei oder Meisterbräu Brauerei Halle. Das Unternehmen galt Mitte der dreißiger Jahre als größte Privatbrauerei Deutschlands, in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts besaß es als…

Weiter lesen…

MAFA Maschinenfabrik Halle

MAFA Maschinenfabrik Halle - Urbex Lost Places Halle

MAFA Maschinenfabrik Halle Die MAFA Maschinenfabrik Halle – Maschinenfabrik und Eisengießerei Wegelin & Hübner AG in Halle. Fünf Fabrikhakllen errichtet 1884 / 1896 und ein 1875 erbautes Direktoratshaus. Am Mittwoch, 2.06.2010: Fabrikhalle auf Mafa-Gelände eingestürzt. Am Mittwochabend ist in der Turmstraße das Dach der Mafa-Werkhalle eingestürzt. Laut Feuerwehr wurde niemand verletzt.…

Weiter lesen…

Malzfabrik Reinicke & Co

Malzfabrik Halle

Malzfabrik Reinicke & Co Die Malzfabrik Reinicke & Co. ist eine großartige Fabrikanlage mit elegantem Direktorialgebäude im Neurenaissancestil, räumlich eindrucksvoll gestaffelte, burgartige Produktionsbauten in Ziegelbauweise, wobei die Dunstschlote als Zinnenkranz ausgebildet und von imposanter stadtbildprägender Fernwirkung sind. Gegründet wurde die Hallesche Malzfabrik im Jahr 1881 mit beträchtlichem Kapital. Schon ein…

Weiter lesen…

Lokhallen Halle – Reichsbahnausbesserungswerk Halle

RAW "Ernst Thälmann" Halle

Reichsbahnausbesserungswerk Halle Alte Lokhallen der Deutschen Reichsbahn in Halle – Reichsbahnausbesserungswerk Halle Erbaut ca. 1910. Es sind etwa 10 unterschiedlich große Hallen mit einer Gesamtfläche von ca. 30.000 qm. Alle Hallen sind miteinander verbunden. Reichsbahn Ausbesserungswerk (RAW) „Ernst Thälmann Halle“. Erbaut wurde das Ausbesserungswerk von der damaligen Königlich-Preußischen Staatseisenbahn um…

Weiter lesen…