Mühlenwerke Salzmünde

Mühlewerk Salzmünde Zugehörig zum VEB Mühlenwerke Saalemühlen Bernburg.
Johann Gottfried Boltze übernahm 1829 die Salzke-Mühle und begrüdete damit den wirtschaftlichen Aufschwung in der Region um Salzmünde. Innerhalb kurzer Zeit wurde Salzmünde zu einem Hauptumschlagsort des Mansfelder Getreides. Als die Kapazität der Mühle nicht mehr ausreichte, wurde das Getreide zum Mahlen über den von Boltzke erbauten Hafen bis nach Bernburg verschifft.

Kommentare sind geschlossen.