Lübecker Vereinsbrauerei

Lübecker Vereinsbrauerei

Gegründet 1907. 1920 von Lück übernommen.
Die Lübecker Vereinsbrauerei Lück wurde von ihrem letzten Eigentümer, der Hamburger Bavaria – St. Pauli .- Brauerei geschlossen.

Lübecker Vereinsbrauerei

Vereinsbrauerei Lübeck

Beachten Sie das Copyright!

Die Lübecker Vereinsbrauerei wurde 1907 gegründet, im gleichen Jahr entstanden die Werksgebäude. 1920 wurde die Brauerei von Jürgen-Heinrich-Christian Lück übernommen, der das Brauwesen der Stadt dominierte. Die Gebäude dienten auch nur bis 1920 als Brauerei, der Wasserturm verlor vermutlich auch dann schon seine Funktion. Es folgten wechselnde Nutzungen, unter anderem eine Butterfabrik und eine Reifenneugummierungsfabrik. In den letzten Jahren befanden sich eine Autoreparaturwerkstatt, Arztpraxen, Büros und Wohnungen in den Gebäuden. 2010 stehen sie jedoch zu großen Teilen leer und ein baldiger Abriss ist zu befürchten.

Kommentare sind geschlossen.