Gravo Druck Halle Saale

Lost Places: Gravo Druck Halle Abriss – demolition

Carl Warnecke (1851-1930) gründete 1889 die „Lithographische Kunstanstalt, Buch-und Steindruckerei“.
Seit Beginn des 20. Jahrhunderts wurde das Unternehmen am Reileck / Ludwig-Wucherer-Straße zum Großbetrieb ausgebaut.
Produzierte bis zum Ende der DDR als VEB Gravo-Druck.
Großdruckerei CAWAR (Carl Warnecke) Halle produzierte neben Plakaten, Werbeschriften und Bildpostkarten vor allem auch Verpackungen. Der später vom Sohn des Gründers Eduard Warnecke (1879-1940) und zuletzt vom Schwiegersohn Eduard Krebs (1877-1950) geleitete Betrieb produzierte bis zum Ende der DDR unter dem Namen VEB Gravo-Druck.

Am 16. Januar 1992 wurde über das Vermögen der Gravo-Druck Halle GmbH zur Gesamtvollstreckung das Insolvenzverfahren eröffnet.

Quelle: Mitteldeutsche Zeitung vom 29.11.2007

Kommentare sind geschlossen.